LYRICS.AZ APPLICATION

Download from Apple Store
Download from Google Play

We Do Drums - Wand lyrics

[Part 1]
Heut' ist ein schlechter Tag wie er es auch gestern war
Das letzte Mal gut ist so lang her, da** ich's vergessen hab'
Negativität oder es realistisch seh'n, (ach), was red' ich denn
Als ob jemand mich versteht
Schaffe es nicht einmal beim Zahnarzt zu lächeln
Sehe das Gute und erwarte das Schlechte
Und versuche mich zu ändern auch wenn's eh nicht funktioniert
Jeden schon probiert, alle Wege enden hier
Das Leben ist kurz, aber die Nacht ist lang, gerade dann wenn man nicht schlafen kann
Ich habe gerade festgestellt, da** nichts ohne Grund ist
Manchmal ist der Grund aber einfach nur, da** du dumm bist
Und eine Wand baust, die dich isoliert, aber es dir auch erschwert zu flieh'n von hier
Ich komm' nicht voran und das macht mich verrückt
Jeder Schritt, ein Schritt zurück, denn

[Hook]
Da steht eine Wand und alle Dinge, die ich hab' und liebe, nehme ich und schmeiße ich davor
Da steht eine Wand, ich renn' mit meinem Kopf dagegen und red' mir ein, ich bin weiter als zuvor
Da steht eine Wand, ich schrei sie an, doch keiner kann es hören, ich bin alleine an diesem Ort
Da steht eine Wand, aber irgendwann, wirklich dann, spring' ich dran und steig' an ihr empor
Da steht eine Wand

[Part 2]
Ich schieb' sie vor mir her in der Hoffnung ich komme dem Ziel dahinter näher
Aber hab's mir hier bequem gemacht
[Lyrics from: https:/lyrics.az/we-do-drums/-/wand.html]
Morgen wird es anders, sage ich mir jede Nacht
Alles hat seine Schattenzeiten und hab' ich nichts zu lachen, hab ich was zum Schreiben
So kritzel' ich die Wand an, sobald ich weiß, wo ich hier überhaupt anfang'
Nichts in den Händen und doch alles in der Hand
Zieh' den Karren aus dem Sand und fahr ihn an die Wand
Ach was, leider keine Kraft, die Zweifel halten müde und die Zweifel halten wach
Sag, wo soll es mit mei'm Tag hin, ich bleibe liegen bis die Wolken wieder schwarz sind
Die Wand kommt näher bis sie mich erdrückt
Jeder Schritt, ein Schritt zurück, denn

[Hook]
Da steht eine Wand und alle Dinge, die ich hab' und liebe, nehme ich und schmeiße ich davor
Da steht eine Wand, ich renn' mit meinem Kopf dagegen und red' mir ein, ich bin weiter als zuvor
Da steht eine Wand, ich schrei sie an, doch keiner kann es hören, ich bin alleine an diesem Ort
Da steht eine Wand, aber irgendwann, wirklich dann, spring' ich dran und steig' an ihr hervor
Da steht eine Wand

[Outro]
Ich mach die Augen zu und stelle mich tot als wär es das selbe in rot
Statt schlafen und vergessen, nur das Schlafen vergessen
Der böse Wolf hat alle Schafe gefressen
Ich mach die Augen zu und stelle mich tot als wär es das selbe in rot
Statt schlafen und vergessen, nur das Schlafen vergessen
Der böse Wolf hat alle Schafe gefressen

So kritzel' ich die Wand an (5x)
Da steht eine... da steht eine Wand

Correct these Lyrics