Wayne Marshall - Auserwählt lyrics

Published

0 205 0

Wayne Marshall - Auserwählt lyrics

[Part 1] Manchmal hab' ich das Gefühl, ich kann nicht mehr Ich glaube, es fällt allen schwer Man möchte helfen, aber weiß nicht, wie Es tut mir wirklich leid für sie, yeah Es tut mir leid für ihn Für ihn, der nicht mehr weiß, wie er den nächsten Schein verdient, yeah Was ist los in diesem Land? Wo hört es auf? Wo fängt alles an? Denkt daran zurück, als wir noch Kinder war'n Damals haben wir gedacht, wir wär'n für immer da Heute wissen wir: das Leben ist ein Wimpernschlag Also einfach machen, ohne da** man hinterfragt Über Grenzen gegang' unter Adrenalin Wir bring' Menschen zusamm', so wie Paartherapien Basteln einen Beat aus kla**ischer Musik Mach die Augen zu, sag mir, was du dabei siehst Ahnst du, was geschieht? Die Umgebung wird heller Viel zu lange führten wir ein Leben im Keller Wollten nur den nächsten Tag überstehen, könn' Polarlichter sehen Doch die Jahre vergehen immer schneller Ich hab keine Zeit zu verlier'n, bring' die Zeil'n auf Papier Mitten in der Nacht, ganz allein vorm Klavier Es ist drei oder vier, doch ich schlafe nicht Nicht mehr lange, bis der Tag anbricht Zeit, um endlich aufzustehen! [Bridge] Zeit, um endlich aufzustehen Denn jeder Mensch ist auserwählt Hat seine Gründe, hier zu sein [Hook] (2x) Zeit, um endlich aufzustehen, heute gehen wir nicht ein Was für eine Zeit, um am Leben zu sein Ey, doch wir reden uns ein Da** jeder hier gegen uns sei Zeit, um endlich rauszugehen, heute gehen wir nicht ein Was für eine Zeit, um am Leben zu sein Ey, auch wenn die Wege sich teil'n Wir gehen, doch wir stehen nicht allein Zeit, um endlich aufzustehen Jeder Mensch ist auserwählt Hat seine Gründe, hier zu sein Auf diesem kleinen, blauen Planet Zeit, um endlich rauszugehen Denn jeder Mensch ist auserwählt Hat seine Gründe, hier zu sein Hier zu sein auf diesem kleinen, blauen Planet Zeit, um endlich aufzustehen