T. Meyer - Die Walze lyrics

Published

0 135 0

T. Meyer - Die Walze lyrics

[Strophe 1:] Auf der Welt gibt es Probleme Die la**en sich nicht einfach klären Man darf sie nicht ignorieren Mann muss aufstehen und sich wehren Ah, ihr wisst genau wie ich: So einfach ist das nicht Denn nur eine Stimme, die hat nicht so viel Gewicht Ein paar clevere Ingenieure haben sich was ausgedacht Sie bauten eine Walze, heimlich und still in einer Nacht [Refrain:] Hier kommt die Walze, macht platt was hier nicht hingehört Springt auf! Hier kommt die Walze, macht kaputt, was euch zerstört Springt auf und sagt was ihr denkt Weil das unsere Walze lenkt Springt auf! Springt auf! [Strophe 2:] Eure Stimme ist der Motor Euer Wille das Benzin Der linke Scheibenwischer Besteht aus Polyethylen Wir fahren durch das ganze Land und müssen dafür sorgen Da** sich heute schon was ändert und nicht vielleicht erst morgen Haltet eure Daumen hoch, wir nehmen euch gern mit Und seid ihr erst mal mit an Bord, bestimmt ihr, wohin die Reise geht [Refrain] [Bridge] Es gibt viele Menschen, die nerven mich mit ihrem Kram Doch macht euch keine Sorgen, die werden überfahren Manche Leute essen gerne Seelen für Geld Andere kacken immer nur auf ihr eigenes Feld Manche nehmen Pillen gegen Intelligenz Mancher redet gern vom Fahrrad und fährt selber lieber Benz Mancher redet in Metaphern, bis er's selbst nicht mehr checkt Seid nicht wie ich Seid direkt! [Refrain] Werde Teil der Genius-Deutschland-Community!