LYRICS.AZ APPLICATION

Download from Apple Store
Download from Google Play

Rasta Knast - Die Anderen lyrics

Taghell erleuchtet bis tief in die Nacht,
Im Neonlicht glänz eine Stadt,
Wo kleine Träume wahr werden lässt,
Wer ein bisschen zurückgelegt hat,
Eisiger Wind treibt dir Schnee ins Gesicht,
Doch du musst trotzdem daraus,
Teure Geschenke einkaufen gehen,
Für die Lieben im warmen Zuhaus'!

Ref:

Denn die Einen leben im Dunkeln,
[Lyrics from: https:/lyrics.az/rasta-knast/trallblut/die-anderen.html]
Die Anderen leben im Licht,
Die ihr seht, sind die im Lichte,
Die im Dunkeln, die seht ihr nicht!

Vor der U-Bahn-Station liegt seit Stunden ein Mann,
Der keinen Finger bewegt,
Wahrscheinlich hat er nicht arbeiten wollen,
Sich aus Faulheit hier hingelegt,
Gut, dass sie nachts die Stationen absperren,
Manch einer war schon irritiert,
Endlich wird rumtreiberei hier bekämpft,
Wen stört's, wenn ein Penner erfriert!

Correct these Lyrics