LYRICS.AZ APPLICATION

Download from Apple Store
Download from Google Play

Pierre Sonality - Gläser Hoch lyrics

[Part 1: Hiob]
Und der Funk dreht im Ka**ettendeck
Alle Städte zusamm' heben den Becher jetzt
Auf das Leben und all die Menschen, die von uns ging'
All die Momente, die unter Händen zerronnen sind
Wir wurden groß im Metropolis
Zwischen Pokertisch, Gaspistole und Drogentrips
In den Gogo-Bars lodert das Strobolicht
Doch der große Zampano tobt heute ohne mich
Es ist schon komisch, nicht, wie die Zeit vergeht
Wieviele Brüder im Geist blieben am Scheideweg
Wo das Delirium meist müde die Kneipe fegt
Und das Schwert des Damokles über dem Scheitel schwebt
Wir trinken Wein aus dem Tetrapak
Bis ein jeder Gast im Kreis heitere Tränen lacht
Paff deine Pfeife, denn die Zweifel sind frevelhaftSowahr das Schicksal längst eigene Pläne macht

[Hook: Hiob]
In den Diskotheken und den schäbigen Bars
Meine Menschen heben ihr Glas (Alle)
Für das Jetzt und Hier und für das Leben danach
Meine Menschen heben ihr Glas (Kommt!)
Morgens zwitschern draußen schon die Vögel im Park
Meine Menschen heben ihr Glas (Alle)
Für das Jetzt und Hier und für das Leben danach
Meine Menschen heben ihr Glas (Kommt!)

[Part 2: Pierre Sonality]
Halt mich fest, Mama, diese Erde dreht sich zu wild
[Lyrics from: https:/lyrics.az/pierre-sonality/-/glaser-hoch.html]
Wie die Zeiger, doch solange wir feiern, stehen sie kurz still
Auf diese Welt la**en wir Korken, wie Raketen, steigen
Dreh'n uns weiter, kennt der Weg nach Morgen doch kein Stehenbleiben
Lesezeichen - blätter' zurück in diesem Comicheft
Jeder vom Leben Gezeichnete redet nur vom Geschäft
Du [?], die Würfel drin im Glas
So wie sie schmelzen zu kaltem Wa**er vergeht der [?]
Sag, willst du die Stifte nicht niederlegen zum letzten Tanz?
Füllt nicht genügend Pathetik deinen Serviettenrand?
Wir flechten Kränze, wenn die Zeit dafür ist
Und meißeln Zitate in Stein, auf da** dich keiner vergisst
Yo, bind dir die Schleife elegant zum Schal
Wir zahlen die Preise und stolpern dann aus dem Stammlokal
Was uns noch bleibt ist ein verschwommener Blick zurück
Dann nimmt der schwarze Kombi uns mit

[Sample:]
"Warum hören sie nicht auf zu trinken? Jeder kann ein Trinker sein."
"Nein! Nichttrinker kann doch jeder sein."

[Hook: Hiob]
In den Diskotheken und den schäbigen Bars
Meine Menschen heben ihr Glas (Alle)
Für das Jetzt und Hier und für das Leben danach
Meine Menschen heben ihr Glas (Kommt!)
Morgens zwitschern draußen schon die Vögel im Park
Meine Menschen heben ihr Glas (Alle)
Für das Jetzt und Hier und für das Leben danach
Meine Menschen heben ihr Glas (Kommt!)

Correct these Lyrics