Nimo - Alupacks ernähren mich lyrics

Published

0 385 0

Nimo - Alupacks ernähren mich lyrics

[Intro] Wehh Ich könnt' ein Buch schreiben über meine Lage, Diggi [Part 1: Nimo] Ich könnt' ein Buch schreiben über meine Lage Doch schon nach zwei 16'ern bilden sich an meinen Fingern Blasen Weil ich so fest' drück, la**' nur locker wenn ich zieh Ein Zug vom Blunt, dauernd auf Alk, Ernährungsplan von KFC Ihr postet Scheiße über Liebe, ich bin leise und genieß' Wöchentlich Sex mit euren Frauen, manchmal auch dort, wo ihr nachts schläft "Ideal" steht für jedes Wort, was ich erzähle, von denen Kiddis, so wie du, nicht mal die Hälfte versteht Acker die Hälfte deines Lebens, zahl Versicherung und Steuren Der Staat hilft dir minimal, doch trotzdem alles teuer Vielleicht meinen sie es gut? vielleicht wollen sie kein Flouz? Ah Kis imak und vielleicht bin ich Manuel Neuer Perspektivlos auf der Suche, Chabos haben viel zu tun Verzichten für paar Scheine auf ihr'n Schlaf, wenn Babos hier anrufen Was machst du? Erkennst du die Gesichter deiner Stadt wieder, auf 80'er Baba Flex, Taktfieber Resident Evil, ya Habib Junkies stechen zu mit Nadeln Aids, der Bulle wird verrückt Die Junkie-Braut bekommt ein Kind, doch anstatt Hilfe von ihr'm Staat, bekommt sie Nadeln ausgetauscht An der Fixerhalle Bra.. Deutschland am Abgrund [Hook: Nimo] Ein Hungerschrei: "sag mir hörst du mich?" (sag mir hörst du mich?) Pauz Pauz Sag mir Hörst du mich? (sag mir hörst du mich?) Pauz Pauz Alupacks ernähren mich (Alupacks ernähren mich) Hauz Hauz Sag mir hörst du mich? Alupacks ernähren mich! [Part 2: O.G.] Ott sei Dank! Versuch seit Jahren mal mein Leben in den Griff zu kriegen Türen schließen sich, das Gift wird immer mehr, aus grün wird weiß Sitz im Loch, der Sheytan flüstert nicht, er schreit mich an Schon lange kein' Schlaf gehabt, der Magen leer, die Augen krank Glaub mir, du willst kein Tag in meiner Haut erleben Kann verstehen, da** du die Straßenseite wechselst, wenn du so einem Mensch begegnest Leere Seelen kreisen um den Block und keiner weiß Was die Seelen suchen, weil im Elend nichtmal Hoffnung bleibt Beschütz deinen Feind weil für Tminyaet Schüsse fallen Der Teufel wird dein Freund, bist leicht zu haben in der Einsamkeit Schaut zu, wer bleibt? In harten Zeiten hast du nichts Wer nimmt, wer gibt? Wer öffnet Türen für dich wenn du mal ganz unten bist? Ja wenn du mal ganz unten bist Und wenn du jeden Tag und ganze Zeit nur Scheiße frisst Dann hast du abbekommen was einen Typen wie mich bedrückt Ein Leben ohne Glück, so richtig vom System gefickt Ich klau' für Brot und schäme mich nicht Einer der Regeln bricht, weiß bestimmt wie widerlich und skrupellos die Menschheit ist Ein Hungerschrei hoch hinaus: Bruder hörst du mich? Alupacks ernähren mich! [Hook: Nimo] Ein Hungerschrei: "sag mir hörst du mich?" (sag mir hörst du mich?) Pauz Pauz Sag mir Hörst du mich? (sag mir hörst du mich?) Pauz Pauz Alupacks ernähren mich (Alupacks ernähren mich) Hauz Hauz Sag mir hörst du mich? Alupacks ernähren mich! [Outro: Nimo] O.G Nimo Feuerbach Hood f** nicht ab ! Ein Tag in meiner Hood und wirst süchtig und verkackst dein Leben