Gisela May - Kuppellied lyrics

Published

0 155 0

Gisela May - Kuppellied lyrics

Kuppellied Ach, man sagt, des roten Mondes Anblick Auf dem Wa**er macht die Mädchen schwach Und man spricht von eines Mannes Schönheit Der ein Weib verfiel – da** ich nicht lach'! Wo ich Liebe sah und schwache Knie War's beim Anblick von – Marie! Und das ist sehr bemerkenswert: Gute Mädchen lieben nie Einen Herrn, der nichts verzehrt – Doch sie können innig lieben Wenn man ihnen was verehrt! Und der Grund ist: Geld macht sinnlich – Wie uns die Erfahrung lehrt! Und der Grund ist: Geld macht sinnlich – Wie uns die Erfahrung lehrt! Ach, was soll des roten Mondes Anblick Auf dem Wa**er, wenn der Zaster fehlt Und was soll da eines Mannes oder Weibes Schönheit Wenn man knapp ist und es sich verhehlt! Wo ich Liebe sah und schwache Knie War's beim Anblick von – Marie! Und das ist bemerkenswert: Wie soll er und wie soll sie Sehnsuchtsvoll und unbeschwert Auf den leeren Magen lieben? Nein, mein Freund, das ist verkehrt! Fraß macht warm und Geld macht sinnlich – Wie uns die Erfahrung lehrt! Fraß macht warm und Geld macht sinnlich – Wie uns die Erfahrung lehrt!