LYRICS.AZ APPLICATION

Download from Apple Store
Download from Google Play

E Nomine - E Nomine (Pontius Pilatus) lyrics

In Nomine Patris
E Nomine
In Nomine Pilati

"Vater vergib ihnen"
"Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun"
Das Volk tobte und schrie: "Kreuzige Ihn, kreuzige Ihn!"

Pilatus sprach aber zum dritten Male zu ihnen
"Was hat denn dieser Böses getan?
Ich habe nichts an Ihm gefunden, was den Tod verdient
Darum will ich Ihn schlagen lassen und losgeben"

Aber Sie setzten Pilatus zu mit großem Geschrei
Und forderten, dass er gekreuzigt wuerde
[Lyrics from: https:/lyrics.az/e-nomine/das-testament/e-nomine-pontius-pilatus.html]
Und Ihr Geschrei nahm überhand
Und Pilatus urteilte, dass Ihre Bitte erfüllt werde
Und sie schlugen Ihn ans Kreuz

"Vater vergib Ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!"
"Ich sage Dir: Heue wirst Du mit mir im Paradies sein"
"Vater, ich befehle meinen Geist in Deine Hande"
"Vater vergib Ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!"
"Wahrlich ich sage Dir: Heute wirst Du mit mir im Paradeis sein"
"Vater vergib Ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!"
"Wahrlich ich sage Dir: Heute wirst Du mit mir im Paradeis sein"
"Vater vergib Ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!"

In Nomine Patris
E Nomine
In Nomine Pilati

Correct these Lyrics